Verleihung des Toleranzpreises 2019

Date: 18.03.2019

Seit 1997 verleiht die Europäische Akademie den Toleranzpreis, mit dem der Einsatz für Menschlichkeit und Toleranz gewürdigt wird. Ausgehend von der Charta der Toleranz wird dieser Preis an Persönlichkeiten oder Institutionen übergeben, die sich über Grenzen hinweg für Mitmenschlichkeit und die Verständigung zwischen Religionen und Ländern stark machen.  Zuletzt ging der Preis im Jänner 2018 an Hofrat Marko Feingold, Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Salzburg und ältester Holocaust-Überlebender Österreichs.
Am 18. März 2019 wird der Preis an den Co-Eigentümer und jahrelangen Strabag Chef Hans Peter Haselsteiner verliehen, der für sein soziales Engagement ausgezeichnet wird. 
Haselsteiner unterstützt als Stiftungsvorsitzender der Hilfsorganisation Concordia u.a. Kinder und ältere Menschen in Moldau, Rumänien und Bulgarien.


 

Place: SN Saal der Salzburger Nachrichten, Salzburg

Time: 18.00

Einladung_Toleranzpreis.pdf

Website made by Agentur Klartext