Arnold Ruge (1802 - 1880). Junghegelianer, politischer Philosoph und bürgerlicher Demokrat

Published: 15. July 2020
Category: Humanities
Author: Helmut Reinalter

Verlag Königshausen & Neumann, Würzburg 2020:

 In diesem Jahr feiern die Philosophen den 250. Geburtstag von Hegel. Zu diesem Anlass erscheint auch das vorliegende Werk. Mit diesem wird versucht, das bewegte Leben und das politische Denken des Junghegelianers Arnold Ruge (1802-1880) auf der Basis zahlreicher Quellen darzustellen. Ruge war in seiner Tätigkeit sehr vielseitig, er profilierte sich als politischer Philosoph und bürgerlicher Demokrat, als politischer Aktivist, Abgeordneter der Frankfurter Paulskirche, als Journalist, Herausgeber von Jahrbüchern und Zeitungen, als Religionskritiker, als Aufklärer und Humanist. Seine philosophischen Auffassungen bilden zwar keine systematische Theorie, wohl aber spannende Ansätze zu einer politischen Philosophie sowie zur Hegel- und Religionskritik, die von ihm politisiert und in Philosophie aufgelöst wurde. Seine Philosophie stand weitgehend in der Tradition der Aufklärung und verstand sich als Vernunftphilosophie, die den Rationalismus zum Maßstab des Denkens, Handelns und der Weltordnung machte.

Comments

Website made by Agentur Klartext